Montag, 25. Januar 2016

Ricky - ein Hundesenior - auf der Suche nach dem Glück!!!

Überglücklich waren wir vor einigen Wochen, als wir eine Zusage für Ricky erhielten. Doch kurz währte Rickys Glück, schon noch am Abend seiner Ankunft, war er seinen neuen Menschen zuviel, zu lustig, zu lebhaft. Dabei weisen wir in unserem Zusatzartikel über Hundesenioren gerade darauf hin, daß es für ältere Hunde eine große Umstellung ist und sie unter Umständen noch mehr Geduld und Zeit brauchen, um die positive Veränderung in ihrem Leben verkraften zu können. Glücklicherweise konnte Ricky bei uns unterkommen und hofft nun sehr, es findet sich bald eine Familie, die ihn schätzt, liebt und geduldig bei der Eingewöhnung ist.


Donnerstag, 21. Januar 2016

Annelie im Schnee

Draußen und im Schnee zeigt sich Annelie von einer ganz anderen Seite, von ihrer lustigen, aufgeschlossenen. Sie liebt es mit anderen Hunden zu springen und zu spielen, Schnee findet sie - wie die meisten spanischen Hunde - einfach nur toll. Aber auch mit uns Menschen macht Annelie gute Fortschritte, wir kuscheln jeden Abend vor dem Fernseher auf dem Sessel und jetzt wartet Annelie schon auf dem Sessel bis ich endlich komme. Mir tut es für solche (mit Menschen etwas schüchterne) Hunde sehr leid, wenn sie sich bei uns öffnen und dann doch irgendwann umziehen müssen. Ich hoffe für Annelie, ihre Menschen sehen sie bald und kommen sie abholen.

Donnerstag, 14. Januar 2016

Annelie - endlich ist sie da!!!

Sehr überrascht waren wir, als Annelie am Sonntag ankam. Sie ist sehr gewachsen (sehr zu unserer Überraschung) - hat jetzt eine Schulterhöhe von ca. 48 cm. Leider hat es das Leben mit Annelie-Schätzchen nicht besonders gut gemeint, Menschen müssen in der Vergangenheit schon wirklich schrecklich zu Annelie gewesen sein. Aber wir sind sehr zuversichtlich, daß Annelie es schaffen wird, sich zu öffnen und wenigstens IHREN Menschen gegenüber Zutrauen zu fassen. Wollen SIE dieser Mensch für Annelie sein?

Donnerstag, 7. Januar 2016

Neuigkeiten von den Pflegehunden

Issy:
Sie ist ein älteres Hundemädchen, genießt nach wie vor, die Wärme und Liebe von uns allen. Sie ist sehr anspruchslos, geht gerne ein kleines Ründchen spazieren, genießt ihre Näpfchen, liebt es sehr gestreichelt zu werden. Sie ist bereit für ihren Umzug, würde für ihren Lebensabend soo gerne eine eigene Familie haben wollen.
Angelo:
Für Angelo ist bereits ein kleines Wunder geschehen, er wurde auserwählt, auf Pflegestelle zu fahren. Damit hätte er schon fast gar nicht mehr gerechnet. Immer, wenn er uns ansieht, sehen wir nur Glück und Dankbarkeit. Für Angelo (der übrigens für uns alle perfekt ist), wäre eine eigene Familie ein großes Wunder. Wir glauben fest daran, daß dies für den treuen, guten Angelo auch geschieht.
Maia:
Jung, lustig, aufgeschlossen, ein Hund zum Spaß haben, das ist Maia. Sie ist immer guter Dinge, kann aber natürlich auch brav im Körbchen schlafen :-) Auch Maia sucht dringend IHRE eigene Familie.
Audrey:
Sie ist ja nun schon am längsten da. Seit Wochen ist ihre Gesundheit stabil - mit Hoffnung, daß es auch so bleibt. Audrey hat viel zu geben, sie würde einer eigenen Familie ihr Herz zu Füßen legen und ihre Menschen sehr glücklich machen.